(kritiken für

 



(kritiken für
  Startseite
  Alle Kritiken
  Best Of 2007
  Best of 2006
  Best of 2005
  Best Of 2004
  Interviews/Stories
  Copyright
  Disclaimer
  Gästebuch
  Kontakt

 


http://myblog.de/nadir

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
JEFFREY LEE PIERCE SESSIONS PROJECT – WE ARE ONLY RIDERS (GLITTERHOUSE/INDIGO)
Faszinierende Interpretationen von Jeffrey Lee Pierces Nachlass.
Bei We Are Only Riders handelt es sich um nach dem frühen Tod des ehemaligen Gun Club Chefs aufgetauchte Songskizzen, aufgearbeitet von alten Freunden und Weggefährten. Eine gute Idee, denn nicht nur gehören die Songs zu JLPs besten, an dem Projekt waren auch nur Leute beteiligt, denen Pierce und seine Musik wirklich etwas bedeutete, was in so gut wie allen Interpretationen hörbar durchschlägt. Die drei unveröffentlichten Songs werden jeweils 3x interpretiert: „Ramblin‘ Mind“ von Nick Cave (düster), David Eugene Edwards (beschwingt) und Cypress Grove (entspannt). „Constant Waiting“ von Mark Lanegan (bedrohlich), Sadies (mit Westen Swing) und Johnny Dowd (exzentrisch). „Free To Walk“ von Raveonettes (wie MBV auf Methadon), Mark Lanegan & Isobel Campbell (C&W-Stil) und Nick Cave & Debbie Harry (als Folk-Blues). Allein die Unterschiedlichkeit dieser Interpretationen macht das Album bereits hörenswert, aber dazu kommen noch diverse Beiträge u.a. von Lydia Lunch und Mick Harvey sowie, als Höhepunkt, der genialen Crippled Black Phoenix, die sich den Songs weniger respektvoll als die meisten anderen Teilnehmer annähern dafür aber einmal allein („Bells On The River“) und einmal mit Edwards („Just Like A Mexican Love“) Pierces Songs in eine Sphäre kicken von der ihr Autor vielleicht nicht einmal geträumt hat, die ihm aber, darauf wette ich, gefallen hätten. Alleine dieser beiden Songs wegen schon ein Pflichtalbum, aber auch insgesamt ein exzellenter Tribut an einen der ihn verdient hat wie wenige andere.
7.2.10 14:59
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung